Entsorgung

Wussten Sie, dass Sie für die gesetzeskonforme Entsorgung Ihres Abfalls verantwortlich sind? Wussten Sie, dass der Gesetzgeber die Wiederaufbereitung (stoffliche Verwertung) vor die thermische Verwertung eines Abfalls stellt. Möglicherweise haben Sie nie darüber nachgedacht und diese einfach als normalen Abfall betrachtet.

Allerdings werfen Sie damit reinen Gewinn weg. Die leeren Module lassen sich nämlich sehr gut wiederverwerten und sind daher zu wertvoll um sie einfach zu entsorgen. Außerdem kann mit Recycling eine beträchtliche Reduzierung der Umweltbelastung erreicht werden. Es handelt sich also um wahrhaft "stille Reserven", die Sie mit einer zertifizierten Entsorgung optimal nutzen können.

Allein in Westeuropa werden jährlich mehr als 55 Millionen Tonerkartuschen und Tintenpatronen verkauft. Nur ein Bruchteil von diesen wird zwecks Wiederverwertung gesammelt. Der Großteil der Leermodule wird noch immer einfach weggeworfen. Eine Energie- und Rohstoffverschwendung, die leicht vermieden werden kann, wenn Sie die gebrauchten Druckermodule von unseren Partnern verwerten lassen würden.

Die Rücknahme wird gemäß den gesetzlichen Bestimmungen (Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz) durchgeführt. Unser Partner, die Collect GmbH, ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und ebenfalls nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 zertifiziert. Dies gewährleistet eine absolut sichere, zuverlässige sowie gesetzeskonforme Verwertung Ihres Abfalls.

Dekoration

Ihre Ansprechpartner

Birgit Berger
Kundenberatung/Auftragsannahme
Telefon: +49 (0)2 21-70 90 38-0
b.berger[ät]boesel-buero.de

Rolf Pell
Kundenberatung/Auftragsannahme
Telefon: +49 (0)2 21-70 90 38-0
r.pell[ät]boesel-buero.de

© Bösel · Köln 2008